Zamas Kindergarten

Die ausgebildete Erzieherin Zama Mnguni hat die Creché 2016 in einem leerstehenden Haus in Mahlabatini gegründet und betreut die Kinder überwiegend ehrenamtlich. Plastiktische und –Stühle sowie ein Klettergerüst konnten schon angeschafft werden. Das Gebäude ist jedoch stark renovierungsbedürftig: Das Dach ist undicht, die Toiletten funktionieren zuweilen nicht und die Wände sind nur zum Teil gestrichen. All das soll nun behoben werden und zudem in Spielsachen und Inneneinrichtung investiert werden, damit die Kinder dort einen Ort finden, an dem sie sich altersgerecht entwickeln können.

Zamas Kindergarten ist eines der Projekte, die durch den Eine-Welt-Lauf-Titting 2019 unterstützt werden.